Posted in Sachbearbeitung und Verwaltung

Mitarbeiter*in (m/w/div) im Dezernat für Studien- und Prüfungsangelegenheiten (Vollzeit | Kaiserslautern)

Mitarbeiter*in (m/w/div) im Dezernat für Studien- und Prüfungsangelegenheiten (Vollzeit | Kaiserslautern) Posted on 31. Mai 2021

Mitarbeiter*in (m/w/div) im Dezernat für Studien- und Prüfungsangelegenheiten
Kennziffer: HS 2021/14

Ihre Aufgaben

Ihre Tätigkeit besteht in der Betreuung bzw. Sachbearbeitung von 2-6 Studiengängen im Rahmen der Prüfungsverwaltung am Studienort Kaiserslautern. Dazu gehören die verwaltungstechnische Abwicklung des Prüfungswesens, beispielsweise Aktenführung, Archivierung, Erstellen von Bescheinigungen und Listen, Termin- und Fristenüberwachung, Datenerfassung, Erteilung von allgemeinen Auskünften an Studierende und an interne Stellen.

Für Fragen zu den Inhalten der Stelle steht Ihnen Frau Lehnigk-Emden (sonja.lehnigk-emden@hs-kl.de) gerne zur Verfügung.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder im kaufmännischen Bereich. Einschlägige Berufserfahrung und Kenntnisse im Hochschulwesen bzw. in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil.

Ferner erwarten wir von Ihnen:

– Sehr gute Kenntnisse in der Anwendung der gängigen MS Office Programme.
– Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit.
– Selbständige Arbeitsweise.
– Englischkenntnisse in Wort undSchrift.
– Erfahrungen mit den Programmen HIS-APP und HIS-STU sind wünschenswert.

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen und unabhängig von der geschlechtlichen Identität, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung.

Unser Angebot

Die Stelle ist ab 01.09.2021 am Studienort Kaiserslautern der Hochschule Kaiserslautern im Dezernat Studien- und Prüfungsangelegenheiten in Vollzeit befristet für zwei Jahre zu besetzen.

An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Die Hochschule Kaiserslautern unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe E6 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersvorsorge.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbes. Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Arbeitszeit) entsprochen werden kann.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die Hochschule Kaiserslautern eine weitere Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in der Wissenschaft, an.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns bis 30.06.2021 über unser Online- Bewerbungsportal zukommen lassen können.
DER PRÄSIDENT

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Hochschule Kaiserslautern
Schoenstraße 11
67659 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 3724-0
Telefax: +49 (631) 3724-2105
http://www.hs-kl.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet

shares